Lesestoff

Endlich mal wieder Zeit zum Lesen und ausprobieren. Seit heute:

Katie Cunningham: "Sams Teach Yourself Python in 24 Hours"

Ich code schon eine ganze Weile vor mich hin, wenn ich denke, ein Problem mit einem Skript erschlagen zu können.
Wie "gut" oder "schön" oder "normgerecht" der von mir geschriebene Code ist, kann ich selbst nicht einschätzen; wer schauen mag: auf Github ist ein Teil davon unter "akaes" zu finden.

Bislang taste ich mich immer schrittweise an der Aufgabenstellung entlang und würde gern endlich mehr Verständnis für das Funktionieren und die Schönheit der Sprache aufbringen. Genügend Tutorials und Lesestoff dafür habe ich liegen; leider sind die meisten davon so langatmig, dass ich mir nicht genügend zusammenhängende Zeit nehmen kann, um zum Ziel zu kommen.

Jetzt neu entdeckt das o. a. Buch; ich lese es bei Safari Books Online (ist auch im Handel erhältlich). Zielgruppe sind blutige Anfänger oder Leute wie ich, die ihre Wissenslücken auffüllen und endlich strukturiert Kenntnisse erwerben wollen. Katie Cunningham führt schnell zum Ziel und gibt leicht nachzuvollziehende Beispiele.

Hier sind meine Notizen zum Lesestoff zu finden, die ich fortlaufend ergänzen werde. Für Fragen/Anregungen stehe ich gern zur Verfügung - einfach kurz anpingen.